Es war einmal vor 100 Jahren ein Schmied der sich nie hätte träumen lassen, dass sein Urenkel Gregor Repnik das Zepter in der 4. Generation übernehmen wird.
Am 25. Mai 2014 war es soweit, der neue SCHLOSSherr und Metallbaumeister hielt Einzug.

 

Meisterbrief Vinzenz Repnik